Couscous mit Röstgemüse und marokkanischem Dressing

Zutaten & Zubereitung

6 Personen
  kleine Gemüsezwiebeln, geschält und geviertelt
  mittelgroße Kartoffeln, gesäubert und geviertelt
500  Butternusskürbis, geschält und in 2 ½ cm große Stücke geschnitten
  kleine Süßkartoffel, geschält und in 2 ½ cm große Stücke geschnitten
EL  Olivenöl extra vergine
300  Couscous
EL  Olivenöl extra vergine
0.5  TL  scharfes Paprikapulver
EL  Kreuzkümmelpulver
EL  Korianderpulver
EL  gehackte Korianderblätter
EL  passierte Tomaten
EL  Zitronensaft
80  gemischter Salat, Blätter gewaschen und abgetropft
100  Fetakäse, zerkrümelt
EL  Kürbiskerne
  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

  2. Für das Röstgemüse zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und das vorbereitete Gemüse darauf verteilen. Mit Olivenöl einpinseln.

  3. Die Backbleche in den vorgeheizten Backofen schieben und das Gemüse 45 Minuten rösten. Die gebräunten Zwiebeln schon nach etwa 30 Minuten herausnehmen.

  4. Den Couscous in einer Glasschüssel mit 350 ml Wasser übergießen. Zudecken und 10 Minuten stehen lassen, dann mit der Gabel auflockern.

  5. Für das Dressing alle Zutaten gut mischen. Beiseitestellen.

  6. Nun Couscous und Gemüse auf einer Servierplatte anrichten. Zuerst den Couscous darauf verteilen und dann das Gemüse darauf anrichten. Mit Salatblättern, Fetakrümeln und Kürbiskernen garnieren. Mit dem Dressing übergießen und sofort servieren. Reste können mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    TIPP
    Für eine milchfreie Version verwenden Sie Mandelquark in „Feta-Form”.

    VARIATION
    Den Couscous können Sie durch gegarte weiße Quinoa ersetzen — ein Pseudogetreide, jedoch noch nahrhafter.

Buch zum Rezept

Location PREGO cookbookstore: Blumenstraße 6, 80331 München Telefon: 089 248 817 715
Opening hours Öffnungszeiten: Montag - Samstag 10:00 - 20:00 Uhr