Welche Münchner Starkbiersorten gibt es?

Kategorie: ALLGEMEIN

Um gut durch die Starkbierzeit zu kommen, ist es hilfreich, den Alkoholgehalt zu kennen – und der ist deutlich höher, als bei herkömmlichem Bier. Viel Spaß beim Feiern!

🍺 Salvator: 18,3% Stammwürze, 7,9% Alkohol. Kräftiger, typisch malziger Geschmack. Paulaner-Brauerei.

🍺 Triumphator: 18,4% Stammwürze, 7,5% Alkohol. Malziger, leicht süßlich-karamellartiger Geschmack. Löwenbräu.

🍺 Maximator: Stammwürze unbekannt, 7,5% Alkohol. Süffiger, dunkler Doppelbock klösterlichen Ursprungs. Augustiner-Brauerei.

🍺 Animator: 19% Stammwürze, 8,1% Alkohol. Das Stärkste in München von Hacker-Pschorr.

🍺 St. Jakobus Blonder Bock: 18% Stammwürze, 7,6% Alkohol: „Das einzige blonde Frühjahrs-Starkbier“. Forschungsbrauerei Jakob, Perlach

🍺 Aviator: 18% Stammwürze, 7,7% Alkohol. Airbräu am Münchner Flughafen

Dies könnte Ihnen auch gefallen

Location PREGO cookbookstore: Blumenstraße 6, 80331 München Telefon: 089 248 817 715
Opening hours Öffnungszeiten: Montag - Samstag 10:00 - 20:00 Uhr